Noch 20 Stunden - 0%-Finanzierung  bis zum 22.10.2018
Wohnwände: vielfältig wandelbar
Auch wenn Polstermöbel wie Sofas, Sessel oder ganze Wohnlandschaften oft der Mittelpunkt des Wohnraums sind, kann die passende Wohnwand die Atmosphäre und Stimmung im Wohnzimmer noch einmal völlig verändern.

Wohnwände: Platz für schöne und nützliche Dinge

Das Wohnzimmer ist für viele von uns das Aushängeschild der gesamten Wohnung und des individuellen Lifestyles. Hier hältst Du Dich mit Freunden und der Familie auf oder es ist Dein Rückzugsgebiet nach einem anstrengenden Arbeitstag. Die Wohnwand ist dabei ein entscheidender Gestalter dieses Raumes. Sie verbirgt all die Dinge, die wir gerne um uns haben, aber nicht immer sehen wollen. Schönes wird in Szene gesetzt, Nützliches gerne unsichtbar verstaut.

  1. Wohnwände: die große Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten
  2. Der Mix macht's!
  3. Die Optik: klassisch oder modern?
  4. Finde jetzt online die perfekte Wohnwand für Dein Wohnzimmer

Wohnwände: die große Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten

Von rustikal bis puristisch, von ausladend bis minimalistisch: Die Wohnwand bringt den persönlichen Stil und Anspruch an Stauraum zum Ausdruck. Die Bedürfnisse sind so vielfältig wie die Auswahl an Größen und Ausführungen. Brauchst Du besonders viel Platz für Bücher, CDs und Geschirr? Oder möchtest Du den Fokus in erster Linie auf andere Raumelemente lenken und benötigst deswegen nur ein paar schmale Boards, um Kabel zu verstauen? Kaum ein Möbelstück bietet Dir so viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung nach Bedürfnissen an wie die Wohnwand.

Wohnwände

Wohnwände bestehen meistens aus verschiedenen Elementen. Dazu gehören Standelemente, Hängeschränke, Long- und Lowboards, Vitrinen und offene Regale. Je nachdem, wie viele Dinge unsichtbar hinter einer Tür verschwinden sollen und was gerne schön präsentiert werden soll, wählst Du eine Kombination aus offenen und geschlossenen Schränken. Die Wohnwand platzierst Du an einer langen Wandseite. Eine zweite Wand wird dann mit einer passenden Ergänzung gestaltet. Hat die Wohnwand eher hohe Elemente, wählst Du für die zweite Wand idealerweise ein Sideboard.

Wohnwand (4-tlg.)

Schrankwände

Die traditionelle Schrankwand besteht aus mehreren stehenden Hochschränken, während die moderne Schrankwand durch viele Hängeschränke aufgelockert ist. Geschlossene Schrankelemente unterbrichst Du am besten mit offenen Regalflächen oder Vitrinenelementen.

Die meisten Wohnwandserien bieten sehr viele unterschiedliche Module an, die jeder nach Geschmack und Raumbedarf zusammenstellen kann. Lange, flache Boards oder Regale zwischen stehenden Schränken lassen die Wohnwand nicht massiv erscheinen.

  • Wie viel Stauraum wird benötigt? Höhere Schrankelemente mit einer geschlossenen Front und einer Vitrine bieten viel Platz und wirken durch die offenen Regale elegant. So kommen Gläser, Vasen und Ähnliches perfekt zur Geltung und die anderen Dinge verschwinden hinter geschlossenen Türen und Schubladen.
  • Wie planst Du Deine Wohnwand? Wähle zuerst die Wand aus, an der sie platziert werden soll. Nun klärst Du die wichtigsten Punkte ab. Soll der Fernseher in die Schrankwand integriert werden? Welchen Platzbedarf hast Du für die Dinge, die in den Schränken Platz finden sollen? Eine gute Planung erspart Dir teure Umbauten.
  • Wie soll Deine Wohnwand aussehen? Betrachte die Wohnwand als eine große Wanddekoration. Sie soll Deinem Stil entsprechen und Du sollst Dich im Raum wohlfühlen. Hier verbringst Du die meiste aktive „Wohnzeit“.
  • Wie wählst Du die passenden Materialien und Farben? In kleinen Räumen sollten die Fronten nicht zu dunkel oder schwarz sein und der Anteil an geschlossenen Fronten nicht mehr als 50 bis 60 Prozent betragen.

Tipp: Setze Kontraste: Befinden sich im Raum bereits viele Oberflächen mit starker Struktur oder Mustern, kombinierst Du am besten glatte unifarbene Fronten dazu. Zu einem Sofa mit glatter oder matter Oberfläche, zum Beispiel einer Ledercouch, passen Fronten mit markanten Strukturen und Wirkungen.

Wohnwand (5-tlg.)

Der Mix macht's!

Durchgehende Schrankwände gehören schon lange vergangenen Zeiten an. Aber wer eine moderne Optik möchte, muss noch lange nicht auf alle praktischen Vorzüge verzichten.

  • Plane für Deine Schrankwand unterschiedliche Höhen und Breiten ein. Kombiniere schmale Hochschränke mit Longboards und offenen Regalen. Offene und geschlossene Flächen sollten immer in einem Verhältnis von 1 : 3 stehen.
  • Setzte Lichtakzente. Hohe Schränke wirken durch indirektes Licht mit LEDs nicht massiv und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Lange Regalböden eignen sich perfekt für eine indirekte LED-Beleuchtung oder setzen ausgestellte Lieblingsstücke schön in Szene.
  • Hängeschränke sind eine gute Ergänzung zum stehenden Hochschrank und schaffen einen modernen Look. Dazu kombinierst Du ein oder mehrere freie Wandregale, die zusammen mit dem Hängeschrank eine optische Linie bilden sollten.

Höhe, Breite, Tiefe – worauf gilt es, zu achten?

Folgende Tipps helfen Dir weiter, die Wohnwand richtig zu planen:

Breite

Die Wohnwand sollte nicht zu nah an einer Tür oder Heizung platziert sein.

Achte auf einen Seitenabstand von mindestens 30 cm. Kinder können sich leicht an Schrankkanten verletzen, wenn diese zu nah an die Tür angrenzen.

Auch optisch wirkt die Wohnwand schöner, wenn sie nicht die ganze Wand ausfüllt und noch „Luft“ zur Seite hat.

Tiefe

Achte auf die Tiefe der geschlossenen Schrankteile. In kleineren Räumen solltest Du geschickt tiefere und weniger tiefe Möbelstücke miteinander kombinieren, ohne auf Stauraum verzichten zu müssen. Ein Lowboard mit tiefen Schubladen kann viele Dinge verstauen und schafft Raum nach oben. Außerdem ist alles schnell griffbereit. Dazu kombinierst Du zum Beispiel Hängeschränke, Regale oder Vitrinen mit geringerer Tiefe.

Höhe

Hier hängt alles von der Raumhöhe ab. Die Wohnwand sollte nie bis zur Decke geplant werden. Ein Abstand von 40 bis 50 cm ist ideal für die höchsten Schränke. Bei geringer Raumhöhe schafft eine indirekte Beleuchtung auf den Hochschränken die Illusion einer höheren Decke.

Die Optik: klassisch oder modern?

Die Modulsysteme der Möbelserien lassen Dir alle Möglichkeiten offen. Wenn die Familie oder die Räume größer werden, lassen sich die Wohnwände einer Serie jederzeit mit neuen Elementen ergänzen oder umbauen. Das ist der große Vorteil der modernen Wohnwand.

  • Du liebst es rustikal? Der Trend geht wieder zu unbehandelten natürlichen Oberflächen aus Holz und rustikalen Formelementen. Das steht aber in keinem Widerspruch zu Kombinationsvielfalt und Flexibilität. Wohnwände im Landhausstil sind genauso variantenreich.
  • Matte, glänzende Schränke und Regale haben ein robustes Oberflächenfinish, das viel Familientrubel und Partys mitmacht. Hochglanzoberflächen sollten allerdings nicht starkem Lichteinfall ausgesetzt werden, da dann die Spiegelungen oft sehr störend sein können.
  • Holz und moderne Linienführungen sind kein Widerspruch. Wer die Ausstrahlung natürlicher unbehandelter Oberflächen liebt, muss auf moderne Ausstrahlung der Wohnwände nicht verzichten. Gerade dieser Look bekam in den letzten Jahren immer mehr Fans. Das Zusammenspiel von Möbeln mit Holzoberflächen und unverputzten Wänden, Accessoires aus Fell, Wolle oder Stein ist sehr angesagt. Auch die Eiche feiert ihr Comeback. Das hochwertige und robuste Holz wird wieder viel verwendet und begeistert mit seiner markanten Ausstrahlung im neuen Design.
  • Unterschiedliche Materialkombinationen machen die Schrankwand zu einem Highlight im Raum. Die Kombination aus glatten und rauen Flächen zieht die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. So wird aus einer Schrankwand nicht nur ein Aufbewahrungsort für viele Deiner Dinge, sondern auch ein toller Blickfang.
Wohnwand (4-tlg.)

Finde jetzt online die perfekte Wohnwand für Dein Wohnzimmer

Mit der richtigen Raumplanung und einem für Dich passenden Konzept für Design, Material und Farbe wird die Wohnwand zum Ausdruck Deines persönlichen Wohngefühls. Sie bietet Platz für Lesestoff, Fernseher und Musik. Sie schafft ein stilvolles Ambiente und Raum für diverse Dinge. Stöbere jetzt durch die große Auswahl und überzeuge Dich von den vielfältigen Möglichkeiten!

Die Produkte in der Kategorie Wohnwände wurden von 15156 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.